Eiweißdiät

EiweissdiätAuf lange Sicht die Ernährung und den eigenen Lebenswandel umzustellen sind gute Ansätze für ein gesundes und leichtes Leben. Doch vielfach ist die Suche nach effektiven Diäten kompliziert. Es lohnt sich darum manchmal, durch eigene Versuche den eigenen Stoffwechsel besser zu verstehen, um in Zukunft umfangreicher abnehmen zu können. Schnell und effizient für nachweisbare Erfolge steht die sogenannte Eiweißdiät. Sie hat bereits eine lange Tradition, wird genutzt in zahlreichen Varianten und ist nützlich für nahezu jede Person.



Besonders Sportler schätzen die Vorteile einer Diät, die sich auf Eiweiß stützt. Für den Alltag und den Wunsch, nur ein paar Kilo verlieren zu wollen, ist die Eiweißdiät ebenso empfehlenswert. Die meisten Konzepte für diesen Anspruch sind auf drei Tage ausgerichtet. Dabei ist die Nahrungsauswahl recht groß im Vergleich zu vielen anderen modernen Diätformen. Wie erwähnt bildet Eiweiß den Kernpunkt dieser Diät, sodass Milch- und Molkereiprodukte genutzt werden ebenso wie Fisch und Fleisch.

Um den Effekt für den Stoffwechsel zu optimieren, sollte allerdings auf eine reduzierte Einnahme von Kohlenhydraten geachtet werden. Ähnliches gilt für den Konsum von Fetten, wenngleich hier im Detail Ausnahmen gelten. Das Ziel dieser Auswahl von Nährstoffen ist die Reduzierung des Gehalts von Glucose im Blut. Dennoch benötigt der Organismus Energie zur Aufrechterhaltung. An dieser Stelle greift die Eiweißdiät, denn fehlt der Zucker in den Zellen, ist der Organismus angewiesen auf die Fetteinlagerungen.

Schließlich werden diese abgebaut und eine Gewichtsreduzierung ist zu erwarten. Zwar verliert der Körper vor allem zu Beginn vornehmlich Wasser, doch Proteine und Fette sind nahrhafter als Zucker, sodass der berüchtigte Heißhunger bei der Eiweißdiät nur selten vorkommt.

[space]

Lebensmittel mit Eiweiß und ohne Kohlenhydrate

Eiweißreiche Lebensmittel (pro 100 Gramm):

Türkei 21,6   Heilbutt 18,9   Mozarella 18   Soja 35
Hühnerfleisch 21,3   Kalbfleisch 19,7   Hering 17,7   Hirse 12,0
Kaninchen 21,2   Rind 18,9   Rindleber 17,4   Haferflocken 11,9
Buckellachs 21   Schweineleber 18,8   Schweine Nieren 16,4   Schweinefleisch 11,4
Garnelen 20,9   Kalbsleber 18,7   Lambertnuss 16,1   Weizenbrot 7,7
Hühn 20,8   Kürbiskerne 30   Erdnüsse 26,2   Milchpulver 28
Ketalachs 22   Erbsen 23   Tunfisch 22,5   Quarck 20,7  
Pazifische Saira 20,4   Rote Kaviar 28   Senf (gemahlen) 37   Walnuss 13,8
Lammfleisch 20   Kakaopulver 24,2   Buchweizen 12,6   Kalmar 18

[border]

[space]
[section_blog items=”3″ title=”” description=”” show_excerpt=”yes” excerpt_length=”10″ show_title=”yes” show_comments=”no” show_date=”no” show_readmore=”no” readmore_text=”|| Read more” show_featured=”yes” show_author=”no” show_featured_image=”yes” category=”lebensmittelohnekohlenhydrate”]

[border]
[space]

Die besten Diäts zum Abnehmen

Ananas Diät

Orangen Diät

Weintrauben Diät

Grapefruit Diät

Bananendiät

Granatapfel Diät

Vitamin Proteine Diät

Grüne Diät
[space]
[space]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*