Diät gegen Bauchfett

Ein runder, praller Bauch war ursprünglich ein begehrenswertes Körperideal. Schließlich ließ Bauchfett nicht nur auf eine ausreichende Ernährung schließen. Vor allem bei den Damen zeugte ein runder Bauch, am besten in Kombination mit einem breiten Becken und einem üppigen Po, für besondere Fruchtbarkeit. Unser modernes Verständnis von weiblicher Schönheit hat sich seit dieser Zeit jedoch stark geändert. Eine schlanke Taille und ein flacher, möglichst durchtrainierter Bauch wird heute vielfach als maßgeblich schön empfunden.

Aus diesem Grund versuchen viele Frauen, die auf ihre Figur achten, dem vermeintliche Ideal nachzueifern. Die Mittel der Wahl dazu sind sportliche Aktivität und eine ausgewogene Ernährung. Was einfach klingt, lässt sich für viele moderne Frauen allerdings nur schwer umsetzen. Neben dem Anspruch einer Ernährungsumstellung oder Diät kommt nämlich in den überwiegenden Fällen noch Stress unterschiedlicher Art ins Spiel. Es konnte mittlerweile festgestellt werden, dass ein Zusammenhang besteht zwischen Stress und der Tendenz dazu, vornehmlich Fett am Bauch anzusetzen. Da sich Stress im Alltag für viele Frauen durch Beruf, Familie und Verpflichtungen ständig einschleichen kann, greifen viele betroffene Frauen bevorzugt zu Nahrungsmitteln, die vor allem am Bauch zu ungeliebten Fettpolstern führen.

Es ist naheliegend, dass eine Kombination aus sportlicher Betätigung und sinnvoller Ernährung, idealerweise mit dem Ziel der Gewichtsreduzierung ausgelegt, nachhaltig zu einer gesünderen, schöneren Figur führt. Es darf jedoch nicht vergessen werden, dass dies insbesondere mit positiven Emotionen verbunden sein sollte. Wer also vor allem am Bauch abnehmen möchte, sollte auch nach einer geistigen Ausgeglichenheit streben. Vielfach ändert sich im Rahmen der Stresbsewältigung die eigene Art der Ernährung von allein und zwar weg von einer ungesunden hin zu einer ausgewogenen.

Bauchfett wird, vielleicht nicht ganz zu Unrecht, als Wohlstandszeichen der Unterschichten abgewertet. Doch vor allem die geistige Gesundheit sind entscheidend für den Erfolg einer Diät gegen Bauchfett. Leider bewahrt das sonnigste Gemüt jedoch nicht vor anstrengenden Trainingseinheiten.

[space]
 



[space]