Erbsen-Diät

Erbsen-DiätEs gibt Lebensmittel, die durch ihre besonderen Eigenschaften einen besonderen Ruf innehalten. Gilt dies beim Abnehmen allerdings auch für die schnöde Erbse? Schließlich werden viele Frauen noch aus dem Schulunterricht die merkwürdigen Gebrechen des treuen, aber naiven Soldaten Woyzeck in Erinnerung rufen. Dieser wurde nämlich von einem skrupellosen Arzt auf eine Diät gesetzt, bestehend allein aus Erbsen, mit zahllosen unangenehmen Folgen. Dem guten Woyzeck blieb aber auch gar nichts erspart. Doch ist die Erbsen-Diät reine Fiktion, oder kann damit tatsächlich ungeliebtes Übergewicht abgebaut werden?



Zuerst kann gesagt werden, dass vor allem frische Erbsen nur so vor gesunden und nahrhaften Inhaltsstoffen strotzen. Dazu zählen neben Eiweiß und Ballaststoffen, nämlich auch komplexe, langkettige Kohlenhydrate. Diese sind insofern hilfreich beim Abnehmen, als dass sie nur recht langsam vom Körper verdaut und ausgespalten werden können. Dies führt zu einem länger anhaltenden Sättigungsgefühl. Ganz nebenbei enthalten Erbsen eine Menge B-Vitamine. Außerdem lassen sich in Erbsen Mineralstoffe finden und Spurenelemente wie Eisen, Magnesium und Zink. Es steht also außer Frage, dass Erbsen ruhig häufiger auf dem Speiseplan stehen können.

Allerdings ist der gesunde Erbsenschub nur dann auch wirklich gesund und nahrhaft, wenn die Zubereitung entsprechend schonend und kalorienarm passiert. Übrigens halten Erbsen ganz zu Unrecht den schlechten Ruf, dass sie eigentlich nicht passend sind für eine Diät aufgrund des hohen Nährstoffgehalts. Dafür machen die kleinen grünen Kugeln wie bereits erwähnt lange satt und trotzden nur so vor gesunden Inhaltsstoffen. Ob eine Diät allein mit Erbsen wirklich sinnvoll ist, bleibt jedem selbst überlassen. Doch wer möchte schon auf die kleinen, gesunden Dinger verzichten?



Schließlich zählen Hülsenfrüchte wie Erbsen nicht ohne Grund zu den klassischen Kulturgemüsesorten und beeindrucken durch ihre vielfältigen Eigenschaften und Möglichkeiten der Zubereitung. Außerdem bringen sie die Verdauung und damit den Organismus in Schwung, nicht zuletzt weil sie vergleichsweise schwer zu verdauen sind, sodass die Fettverbrennung angekurbelt wird.
 
 



 

Fruchtige Diät-Rezepte

Ananas Diät

Orangen Diät

Weintrauben Diät

Grapefruit Diät

Bananendiät

Granatapfel Diät

Vitamin Proteine Diät

Grüne Diät