Eiweißdiät mit Reis

EiweißdiaetDie Vorteile der Eiweißdiät liegen auf der Hand. Durch die Auswahl bestimmter Nährstoffgruppen und den Verzicht auf wiederum andere, werden eingelagerte Fette im Körper abgebaut. Außerdem schwören insbesondere Sportlerinnen auf die nützlichen und nachhaltigen Effekte einer sinnvoll aufgestellten Eiweißdiät. Allerdings schätzen nicht nur Profis diese Ernährungsform, denn auch im modernen Alltag ist eine Eiweißdiät gut zu integrieren.

Es verwundert demnach kaum, dass bei so vile Begeisterung eine große Zahl unterschiedlicher Diätformen als Eiweißdiäten aufgebaut werden. Eine dieser Varianten ist darum die Eiweißdiät mit Reis. Nun kann dagegen gehalten werden, dass das Prinzip der Eiweißdiät auf dem Verzicht von Kohlenhydraten basiert. Nicht ohne Grund soll während der Diät auf Reis und Kartoffeln vornehmlich verzichtet werden.

Allerdings ist an dieser Stelle zu bemerken, dass die meisten Anwenderinnen davon ausgehen, dass Reis demnach grundsätzlich kein gesundes Lebensmittel ist. Dies stimmt auch, wenngleich nur teilweise, denn gemeint ist im Rahmen der Eiweißdiät der geschälte, weiße Reis, der industriell in minderer Qualität hierzulande angeboten wird. Nicht ohne Grund stehen Ernährungsexperten diesem Nahrungsmittel oft sehr skeptisch gegenüber.

Darüber hinaus kann Reis allerdings auch im Rahmen einer Diät ganz anders glänzen. Schließlich ist der bekannte weiße Reis nur eine Sorte von vielen und wird genutzt, weil er anspruchslos und sehr ergiebig ist. Wer im Rahmen einer Diät auf der Basis von Eiweiß arbeitet, wird deshalb auf die hochwertigen Sorten und Varianten an Reis zurückgreifen. Diese Überlegung kann sogar so weit geführt werden, dass es mittlerweile Diätformen gibt, die sich vornehmlich auf guten Reis gründen.
 


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*