Winter-Diät

Die Aussicht auf die zuverlässig wiederkehrenden Wintermonate lässt nicht nur aufgrund der klimatischen Bedingungen vielen Frauen Schauer über den Rücken laufen. Die Aussicht auf verlockende Leckereien und mächtige Speisen lässt bereits die Folgen erahnen, die mit wieder steigenden Temperaturen offensichtlich werden. Ebenso zuverlässig wie die Jahreszeiten bedeuten die kalten Wintermonate für viele Frauen den ständigen Kampf gegen ungewollte Gewichtszunahme. Warum nicht also gleich das Übel im Keim ersticken und eine Winter-Diät starten?



Es erscheint zugegeben doppelt schwierig, ausgerechnet im Winter und vor allem während der Weihnachtszeit eine Diät zu halten. Doch die Kombination aus weniger Bewegung und mehr Kalorien führt vielfach unweigerlich zu neuen Fettreserven. Darum ist es eine gute Idee, dem Gewichtszuwachs durch eine sinnvolle, nachhaltige Diät erst gar keine Chance zu geben.



Hierbei haben sich Diätformen bewährt, die an mehreren, großen Mahlzeiten regelmäßig über den Tag verteilt, ausgerichtet sind. Es ist wichtig, dass kein Hungergefühl entsteht, darum sind Zwischenmahlzeiten ebenso wichtig wie reichlich Flüssigkeit. Bei der Planung der Speisen sollte auf Abwechslung geachtet werden. Vor allem frisches Obst und Gemüse bereichern die Mahlzeiten und stärken ganz nebenbei das Immunsystem gegen winterliche Krankheiten.



Bei einer Winter-Diät ist darauf zu achten, ein sinnvolles Maß an Fetten und zuckerlastigen Kohlenhydraten zu erreichen. Ein völliger Verzicht oder auch nur eine rigorose Reduzierung kann bei der Winter-Diät nachteilig sein. Schließlich bedeuten diese Nährstoffe ein besonderes Sättigungsgefühl. Außerdem halten sie den Blutzuckerspiegel konstant gleichmäßig hoch, sodass kein Heißhunger aufkommen kann.

Das Rezept zum Erfolg einer Winter-Diät besteht also in einer umsichtigen und langfristigen Ernährungsumstellung. Außerdem gilt es, sprichwörtlich einen kühlen Kopf zu bewahren und eventuelle ‘Sünden’ als sportliche Herausforderung zu betrachten. Schließlich wollen Winter und Weihnachten nicht nur mit einer guten Figur, sondern auch mit guter Laune überstanden werden. Eine klug ausgerichtete Winter-Diät mit einem ansprechenden Speiseplan kann dabei somit sehr behilflich sein.
 

 



 
 
 

Diät-Rezepte aus Obst und Früchten

Ananas Diät

Orangen Diät

Weintrauben Diät

Grapefruit Diät

Bananendiät

Granatapfel Diät

Vitamin Proteine Diät

Grüne Diät