Was ist der glykämische Index?

GI-Index

Heutzutage wird viel Aufmerksamkeit auf den glykämischen Index von Lebensmitteln geschenkt. Meistens nutzen diesen Wert Sportler und Frauen, die gesund sein wollen und eine schlanke Figur beizubehalten. Der glykämische Index (GI) ist ein Maß dafür, wie das Nahrungsmittel den Blutzuckerspiegel erhöht. Als den Absolutwert wird Glucose verwendet, mit 100% GI. Zu den Lebensmitteln mit einem hohen GI gehören einfache (schnelle) Kohlenhydrate, komplexe Kohlenhydrate sind in der Regel die Lebensmittel mit einem niedrigen GI.

Was passiert, wenn die Menge der aufgegessenen Glukose höher als die Norm ist? Zur Verarbeitung werden zusätzliche Portionen von Insulin produziert. Die regelmäßige Produktion von Insulin für die Auflösung der schnellen Kohlenhydraten führt dazu, das mit der Zeit das Insulin nicht mehr produziert wird, als die Folge der modernen Ökologie hat unser Körper die Möglichkeit der Herstellung von neuen Insulin-Portionen verloren. Deshalb sollte man nicht mit zuckerhaltigen Lebensmitteln übertreiben und sich stattdessen auf die guten Kohlenhydrate einstellen, die keinen Schaden dem Organismus und der Figur verursachen, und ihre Verwendung bringt eine gute Stimmung und einen aktiven Lebensstil für die kommenden Jahre.
[space]
[border]
[space]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*