Ojakodon – Japanischer Omelett mit Reis und Hähnchen

Ojakodon japanischer Omelett
Zutaten:
– 200 g Hähnchenbrust
– 1/2 GL Reis
– 3 Eier
– 1 Zwiebel
– 4 EL Soja Sauce
– 2 EL Olivenöl

300 kcal/10 g Fett

 

Ojakdon – eine Art von traditionellen japanischen Gerichten donburi, eine runde Schale mit Reis mit einer Vielzahl von Zutaten ergänzt, aus einem Stück Schweinefleisch, Rindfleisch oder Aal.

Zubereitungsschritte
1. Zwiebel kleine schneiden.
2. Hähnchenbrust würfeln, (nicht stark zerkleinern, sonst wird Fleisch nach dem Braten trocken und starr).
3. Reis fertig kochen.
4. 4 EL Soja Sauce in die Pfanne geben und ertsmal Zwiebel anbraten, dann in 2 Minuten Hähnchenbrust dazugeben, 3-4 Minuten kochen.
5. 3 Eier umrühren ohne Zusatz von Salz (Soja Sauce ist ausreichend salzig) und in die Pfanne mit Hähnchenbrust geben – unter dem Deckel 3-4 Minuten kochen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*