noch mehr Lebensmittel, die zu Blähungen führen

4. Künstliche Süßstoffe

Lebensmittel ohne Kohlenhydrate
Nahrungsmittel und Getränke mit künstlichen Süßstoffen wie Aspartam, Sorbit, Saccharin, Mannit, Xylit, Cyclamat und Sucralose begünstigen Blähungen. Die Süßstoffe verweilen nämlich lange im Magen und begünstigen die Fermentation von Bakterien.

5. Gemüse

Lebensmittel Gemüße
Bestimmte Gemüsesorten können Blähungen verursachen. Hierzu gehören gebackene Bohnen, Brokkoli, aber auch Rosenkohl, Blumenkohl, Linsen, Zwiebeln und Paprika. Einfach diese Gemüsesorten meiden. Es gibt noch anderes leckeres Gemüse!

6. Kohlensäurehaltige Getränke

Salz
Blähungsanfällige Menschen sollten Salz meiden. Der Grund, warum Salz Blähungen begünstigt, ist der hohe Gehalt an Natrium, das bewirkt, das der Körper Wasser speichert. Nudeln am besten ohne Salz kochen.

weitere Lebensmittel, die zu Blähungen führen >>


[space]



Einzelnachweise:
1. Top 10 beauty secrets from around the world – http://womens24x7.com/top-10-foods-that-cause-bloating, http://womens24x7.com, Stand der Information: 20.05.2015

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*