low carb Brot

Im Rahmen der Low Carb Diät werden Brot und Brötchen aus dem Supermarkt bzw. vom Bäcker als sehr kritisch angesehen. Grund dafür ist das darin verarbeitete Mehl. Inzwischen sind die Regale in den Supermärkten und die Körbe in der Bäckerei aber reichlich gefüllt mit Low Carb Produkten in Form von Brot und Brötchen. Das Problem ist häufig der Geschmack. Außerdem weisen diese Backwaren häufig einen hohen Anteil von Backtreibmittel, Acrylamid und Emulgatoren auf. Enthalten ist häufig auch Säuerungsmittel. Außerdem handelt es sich auch ansonsten meist um eine Low Carb-Mogelpackung, da die Backwaren einen nur geringeren Kohlenhydratanteil aufweisen, als das normale Vollkornbrot. Eine effektive Low Carb Diät lässt sich daher mit diesen Produkten nicht durchziehen – weder von den Inhaltsstoffen, noch vom Geschmack her.
 

Selbst low carb Brot backen

Da man sich auf die verpackten bzw. die in der Bäckerei angebotenen Backwaren offenbar nicht verlassen kann, sollte jeder, der ernsthaft daran interessiert ist eine Low Carb Diät durchzuführen, auf im Handel angebotene Backwaren gänzlich verzichten. Lieber sollte man selbst zu Backschüssel und Knethaken greifen. Nur hierdurch kann man sicherstellen, dass auch tatsächlich nur Low Carb Zutaten in den Teig für Brot bzw. Brötchen kommen. Es gibt hier jede Menge tolle Rezepte, die man ich speziellen Backbüchern und im Internet findet.
 

Zutaten und Variationen

Wer Low Carb backen will, der benötigt vor allem einen Ersatz für das normale weiße Mehl. Zum Beispiel kann Sojamehl verwendet werden. Und auch ein Zuckerersatz muss her. Hier können Sucralose, Aspartam und Huxol sowie Erythritol zum Einsatz kommen.

Die Möglichkeiten low carb Brot und Brötchen zu backen sind unendlich groß. Es gibt viele, sogar auch auf den ersten Blick exotisch wirkende Zutaten, die zum einen lecker sind und zum anderen der schlanken Linie gut tun. Die Palette reicht hier vom klassischen Eiweiß-Brot und den Eiweiß-Brötchen über Walnussbrot und Leinsamen-Mandelbrot bis zu Kokosnussbrot und Erdnussbutterbrot.